Angebote zu "Sozialgeschichte" (18 Treffer)

Kategorien

Shops

Propach, Harald: Die Glocken von Bielefeld
19,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 28.11.2008, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Glocken von Bielefeld, Titelzusatz: Stimme der Kirche, Kulturgut und Kunstwerk, Autor: Propach, Harald, Verlag: Regionalgeschichte Vlg. // Verlag für Regionalgeschichte, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bielefeld // Kirchenbauten // Sakralbau // Geschichte // Kulturgeschichte // Nordrhein-Westfalen // Sozialgeschichte // 1500 bis heute // Architektur: Kirchen // Sakralbauten, Rubrik: Geschichte // Sonstiges, Seiten: 260, Abbildungen: 94 schwarz-weiße und 9 farbige Abbildungen, Reihe: Sonderveröffentlichung des Historischen Vereins für die Grafschaft Ravensberg (Nr. 13), Gewicht: 866 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Buch - Side Effect
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Plötzlich war sie weg. Kaum hat Ben begriffen, dass die faszinierende Nesrin mit den blauen Haaren auch etwas für ihn empfindet, ist sie verschwunden. Hinterlassen hat sie nur einen Zettel mit einer Adresse in Amsterdam. Ben reist ihr nach und muss feststellen, dass sie dort niemals angekommen ist. Als er beginnt nach ihr zu suchen, überschlagen sich die Ereignisse. Ein Junkie rät ihm dringend, aus Amsterdam zu verschwinden, dann wird er überfallen, und plötzlich taucht Erol auf, ein ominöser Bekannter aus Nesrins Vergangenheit. Gemeinsam machen sich die beiden auf die Suche nach ihr und geraten in einen Sumpf aus krimineller Forschung, Menschenversuchen, legalen Drogen und großen Geschäften. Im Mittelpunkt: ein skrupelloser Konzern und ein Mädchen mit blauen Haaren. Ob Nesrin noch zu retten ist?Erler, LukasLukas Erler wurde 1953 in Bielefeld geboren. Er studierte Soziologie, Philosophie und Sozialgeschichte und absolvierte eine Ausbildung zum Logopäden. Seit über zwanzig Jahren ist er als Logopäde in der neurologischen Rehabilitation tätig. Als Krimi-Autor debütierte er 2010 mit dem vielbeachteten Ökothriller "Ölspur", der wie der Nachfolgeband "Mörderische Fracht" für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert wurde. Lukas Erler lebt mit seiner Frau und zwei Söhnen in Nordhessen. "Brennendes Wasser" ist sein erstes Jugendbuch.Foto Ş Wladimir Olenburg

Anbieter: myToys
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Kaufschön
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2002, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Kaufschön, Titelzusatz: 200 Jahre Textilveredlung in Ostwestfalen-Lippe, Redaktion: Schlicht, Udo, Verlag: Regionalgeschichte Vlg. // Eimer, Olaf, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Ostwestfalen-Lippe // Geschichte // Kulturgeschichte // Sozialgeschichte // Nordrhein-Westfalen // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 140, Abbildungen: 100 schwarz-weiße und 20 farbige Fotos, Reihe: Schriften der Historischen Museen der Stadt Bielefeld (Nr. 19), Gewicht: 429 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Von Anfang an evangelisch
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02.01.2014, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Von Anfang an evangelisch, Titelzusatz: Geschichte des Krankenhauses Gilead in Bielefeld, Auflage: 2. Auflage von 2014 // 2. Auflage, Redaktion: Stockhecke, Kerstin // Schmuhl, Hans-Walter, Verlag: Regionalgeschichte Vlg. // Verlag für Regionalgeschichte, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // Geschichte // Protestantismus // Nordrhein-Westfalen // 20. Jahrhundert // 1900 bis 1999 n. Chr // 21. Jahrhundert // 2000 bis 2100 n. Chr // Geschichte der Medizin // Geschichte: Ereignisse und Themen, Rubrik: Zeitgeschichte // Politik (ab 1949), Seiten: 456, Abbildungen: 35 farbige Fotos, 140 Duotone Fotos, Reihe: Schriften des Instituts für Diakonie- und Sozialgeschichte an der Kirchlichen Hochschule Bethel (Nr. 23), Gewicht: 2012 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Von Anfang an evangelisch
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Anfang an evangelisch ab 24 € als gebundene Ausgabe: Geschichte des Krankenhauses Gilead in Bielefeld Schriften des Instituts für Diakonie- und Sozialgeschichte an der Kirchlichen Hochschule Bethel. 2. Auflage. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Von Anfang an evangelisch
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Von Anfang an evangelisch ab 24 EURO Geschichte des Krankenhauses Gilead in Bielefeld Schriften des Instituts für Diakonie- und Sozialgeschichte an der Kirchlichen Hochschule Bethel. 2. Auflage

Anbieter: ebook.de
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Reich, Regionen und Europa in Mittelalter und N...
119,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Am 31. August 2000 vollendet Prof. Dr. Dr. h. c. Peter Moraw sein 65. Lebensjahr. Seit Studium, Promotion und Habilitation in Heidelberg bei Fritz Ernst und Peter Classen, seit seiner Professur in Bielefeld und vor allem an der Justus-Liebig-Universität in Gießen hat er sich einen weltweiten Ruf als einer der herausragenden Erforscher der Geschichte Alteuropas erworben, der den Rekurs auf die Quellen frühzeitig mit begriffsgeschichtlicher Präzision und modellorientierten Überlegungen verbunden hat.Mit seinem interdisziplinären und komparatistischen Ansatz, der in der Verbindung von Verfassungs- und Sozialgeschichte mit Wirtschaftsgeschichte und deutscher Landesgeschichte die entsprechend umfangreiche Denomination seines Lehrstuhls - z. B. nach Europa hin - noch ausweitet, hat er insbesondere der Erforschung des spätmittelalterlichen Reichs wegweisende Impulse gegeben, die in der weitgehend anerkannten differenziert-positiven Neubewertung dieses Zeitalters gipfeln. Seine Leistungen in Forschung und Lehre, als Organisator und Mitgestalter von Sonderforschungsbereichen, Graduiertenkollegs, Kongressen und Ausstellungen sowie als Gutachter und Ausschußmitglied der Deutschen Forschungsgemeinschaft wurden durch ehrenvolle Rufe an mehrere Universitäten und Berufungen zum Mitglied in der Academia Europaea, der Berlin-Brandenburgischen und der Göttinger Akademie der Wissenschaften sowie der Sudetendeutschen Akademie der Wissenschaften und Künste honoriert. Zahlreiche Einladungen an deutsche und ausländische Universitäten sowie Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Kommissionen nimmt er aus Respekt, Neigung und Pflichtbewusstsein wahr. Es fiel deshalb nicht leicht, aus einem großen Kreis in- und ausländischer Kollegen und Schüler eine gleichermaßen namhafte wie repräsentative Gruppe dafür zu gewinnen, sich unter dem Generalthema "Reich, Regionen und Europa" mit den Konzeptionen des Jubilars auseinanderzusetzen sowie dessen fachliche Schwerpunkte subjektiv zu spiegeln und zu exemplifizieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Konsum in der DDR
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Wirtschafts- und Sozialgeschichte, Note: 1,3, Universität Bielefeld (Fakultät für Soziologie), Veranstaltung: Wirtschaft und Gesellschaft in der DDR, 5 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Der Plan war eindeutig: Zu den Grossen in der Welt gehören und besser sein als der Westen von Deutschland. Dies versuchte die Deutsche Demokratische Republik (DDR) während ihrer Zeit. In einigen Bereich kam das Land sogar auf Weltmarktniveau. Doch wie es nach aussen schien, war es innen nicht, die Regierung versuchte davon nichts nach aussen dringen zu lassen. Mangelwirtschaft und Missstände beherrschten das Leben der Bevölkerung. Abstriche in allen Bereichen und lange Wartezeiten mussten die Bürger in Kauf nehmen, damit sie ein bisschen Luxus geniessen konnten. Besonders im Konsumbereich kam es immer wieder zu Engpässen, die nicht beseitigt werden konnten. Da der Lebensstandard von Menschen von verschiedenen Faktoren, natürlich auch von dem Konsum, beeinflusst wird, war er bei den Menschen in der DDR nicht besonders hoch (vgl. Ehring 1981, S.4f.). Diese Arbeit beschäftigt sich speziell mit dem Textilienbereich. Im Folgenden wird versucht die Frage zu beantworten: Sind systembedingte Mängel der Regierung der DDR verantwortlich für die mangelnde Qualität der Waren, insbesondere der Textilien? Zur Einführung geht es im ersten Punkt um den Bedeutungswandel des Konsumbegriffs. Im nächsten Kapitel mit dem Titel Massenware oder Qualität werden Gründe für die schlechte Qualität der Waren, gerade der Textilien, in der DDR gesucht. In einem weiteren Punkt wird knapp auf die Mode in der DDR eingegangen. Ein Fazit führt zur Beantwortung der Ausgangsfrage.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot
Struktur und Ereignis
81,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Geschichte ist nicht beliebig, aber offen Struktur und Ereignis - die beiden Begriffe stehen jeweils f¿r eine bestimmte Art, Geschichte zu verstehen. Die Autoren dieses Bandes zeigen, dass sich die beiden Grunds¿e nicht auszuschlie¿n brauchen, sondern vielmehr voneinander profitieren k¿nnen. Seit l¿erem wird in der Geschichtswissenschaft eine Diskussion ¿ber das Verh¿nis von Struktur und Ereignis gef¿hrt. Einerseits hat die klassische Sozialgeschichte oft das einzelne historische Ereignis vernachl¿igt, andererseits haben die traditionelle Politikgeschichte und manche Vertreter der Kulturgeschichte die Erkl¿ngskraft von Strukturen bestritten. Dieses Sonderheft zeigt, dass Struktur und Ereignis keineswegs in einem Gegensatz stehen. Strukturen sind ein unverzichtbares Instrumentarium f¿r den Historiker, um Ereignisse fassen und beschreiben zu k¿nnen. Zugleich aber enth¿ jedes Ereignis mehr, als in seinen strukturellen Bedingungen vorgegeben ist. Jedes historische Ereignis basiert auf bestehenden Strukturen - und ver¿ert sie zugleich. Die Beitr¿ diskutieren die wichtigsten Positionen in der Theoriedebatte und bieten in Fallstudien auch konkrete Anwendungen des theoretischen Problems. 'Struktur und Ereignis' ist damit ein Pl¿yer f¿r eine Erweiterung der Sozialgeschichte. Mit Beitr¿n von R. Aya, Amsterdam J. Boutier, Marseilles M. Dobry, Paris I. Ermakoff, Madison I. Gilcher-Holtey, Bielefeld M. Hettling, Bielefeld J.-C. Martin, Paris J. Revel, Paris W. H. Sewell Jr., Chicago A. Suter, Bielefeld J. Tanner, Z¿rich T. Welskopp, Berlin.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 27.02.2020
Zum Angebot