Angebote zu "Filmstreifen" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Curd Jürgens erzählt Die Kurzfilme - Folge 1-6
13,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

s/w Sensation: Nach über 50 Jahren erstmals entdeckte Curd-Jürgens-Rarität auf DVD! 01: Das Wiedersehen Darsteller: Curd Jürgens, Camilla Spira und Bum Krüger 02: Die Frau an meiner Seite Darsteller: Curd Jürgens und Sonja Ziemann 03: Die Gehaltserhöhung Darsteller: Curd Jürgens, Mady Rahl, Heinz Leo Fischer 04: Fisch mit Sauce Darsteller: Curd Jürgens, Antje Weisgerber, Paul Esser 05: Smaragde, Rubine, Brillanten Darsteller: Curd Jürgens, Erika Remberg, Erika von Thellmann, Ulrich Beiger 06: Das Versprechen Darsteller: Curd Jürgens, Renate Mannhardt, Ruth Kappelsberger Rund 30 Jahre nach dem Tod von Curd Jürgens sind dreizehn bislang völlig unbekannte Kurzfilme mit dem Schauspieler in der Hauptrolle aufgetaucht. Die TV-Serie heißt Curd Jürgens erzählt. Selbst der berufliche Nachlassverwalter und Medienanwalt des deutschen Weltstars, Gunter Fette, der mit seinem ehemaligen Mandanten auch gut befreundet war, wusste nichts von diesen Filmraritäten. Entdeckt wurde das Archivmaterial von Frank Becker, der schon 1975 den Grundstein für sein Medienarchiv in Bielefeld gelegt hat. Entstanden sind die Filmstreifen in den Jahren 1960 und 1961 im Rahmen der ersten Gehversuche des Privatfernsehens in Deutschland. Die Vorbereitungen für das sogenannte Adenauer Fernsehen (Freies Fernsehen GmbH) wurden jedoch bereits durch die einstweilige Verfügung des Bundesverfassungsgerichts im November 1960 gestoppt und der Programmbetrieb durch das erste Fernsehurteil letztendlich ganz verhindert. Aufgrund dieses Urteils landeten die - auf Vorrat fertiggestellten - Kurzfilme zunächst wohl in der Schublade. Im Jahr 1963 werden die TV-Filme vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ein einziges Mal ausgestrahlt. Danach sind die Produktionen in Vergessenheit geraten. In den kleinen Kabinett- Stücken trat Curd Jürgens mit bekannten Schauspielern der damaligen Zeit auf und zeigte seine große Wandlungsfähigkeit vor laufender Kamera.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Curd Jürgens erzählt Die Kurzfilme - Folge 7-13
13,99 € *
zzgl. 3,00 € Versand

s/w Sensation: Nach über 50 Jahren erstmals entdeckte Curd-Jürgens-Rarität auf DVD! 07: Spaghetti Darsteller: Curd Jürgens, Marianne Koch 08: Das Rendezvous Darsteller: Curd Jürgens, Ilse Steppat, Karl Schönböck, Ingeborg Schöner 09: Die Phantasten Darsteller: Curd Jürgens, Susi Nicolett, Peter Paul 10: Hotel Sacher Darsteller: Curd Jürgens, Jane Tilden, Frances Martin, Karl Schaidler 11: Ein Herr von der Polizei Darsteller: Curd Jürgens, Hildegard Knef, Otto Wernicke 12: Das Bombardon Darsteller: Curd Jürgens, Margit Saad, Grete Binter 13: Der Briefwechsel Darsteller: Curd Jürgens, Hellmut Lange Rund 30 Jahre nach dem Tod von Curd Jürgens sind dreizehn bislang völlig unbekannte Kurzfilme mit dem Schauspieler in der Hauptrolle aufgetaucht. Die TV-Serie heißt Curd Jürgens erzählt. Selbst der berufliche Nachlassverwalter und Medienanwalt des deutschen Weltstars, Gunter Fette, der mit seinem ehemaligen Mandanten auch gut befreundet war, wusste nichts von diesen Filmraritäten. Entdeckt wurde das Archivmaterial von Frank Becker, der schon 1975 den Grundstein für sein Medienarchiv in Bielefeld gelegt hat. Entstanden sind die Filmstreifen in den Jahren 1960 und 1961 im Rahmen der ersten Gehversuche des Privatfernsehens in Deutschland. Die Vorbereitungen für das sogenannte Adenauer Fernsehen (Freies Fernsehen GmbH) wurden jedoch bereits durch die einstweilige Verfügung des Bundesverfassungsgerichts im November 1960 gestoppt und der Programmbetrieb durch das erste Fernsehurteil letztendlich ganz verhindert. Aufgrund dieses Urteils landeten die - auf Vorrat fertiggestellten - Kurzfilme zunächst wohl in der Schublade. Im Jahr 1963 werden die TV-Filme vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ein einziges Mal ausgestrahlt. Danach sind die Produktionen in Vergessenheit geraten. In den kleinen Kabinett- Stücken trat Curd Jürgens mit bekannten Schauspielern der damaligen Zeit auf und zeigte seine große Wandlungsfähigkeit vor laufender Kamera.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Curd Jürgens erzählt Die Kurzfilme - Folge 7-13
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

s/w Sensation: Nach über 50 Jahren erstmals entdeckte Curd-Jürgens-Rarität auf DVD! 07: Spaghetti Darsteller: Curd Jürgens, Marianne Koch 08: Das Rendezvous Darsteller: Curd Jürgens, Ilse Steppat, Karl Schönböck, Ingeborg Schöner 09: Die Phantasten Darsteller: Curd Jürgens, Susi Nicolett, Peter Paul 10: Hotel Sacher Darsteller: Curd Jürgens, Jane Tilden, Frances Martin, Karl Schaidler 11: Ein Herr von der Polizei Darsteller: Curd Jürgens, Hildegard Knef, Otto Wernicke 12: Das Bombardon Darsteller: Curd Jürgens, Margit Saad, Grete Binter 13: Der Briefwechsel Darsteller: Curd Jürgens, Hellmut Lange Rund 30 Jahre nach dem Tod von Curd Jürgens sind dreizehn bislang völlig unbekannte Kurzfilme mit dem Schauspieler in der Hauptrolle aufgetaucht. Die TV-Serie heisst Curd Jürgens erzählt. Selbst der berufliche Nachlassverwalter und Medienanwalt des deutschen Weltstars, Gunter Fette, der mit seinem ehemaligen Mandanten auch gut befreundet war, wusste nichts von diesen Filmraritäten. Entdeckt wurde das Archivmaterial von Frank Becker, der schon 1975 den Grundstein für sein Medienarchiv in Bielefeld gelegt hat. Entstanden sind die Filmstreifen in den Jahren 1960 und 1961 im Rahmen der ersten Gehversuche des Privatfernsehens in Deutschland. Die Vorbereitungen für das sogenannte Adenauer Fernsehen (Freies Fernsehen GmbH) wurden jedoch bereits durch die einstweilige Verfügung des Bundesverfassungsgerichts im November 1960 gestoppt und der Programmbetrieb durch das erste Fernsehurteil letztendlich ganz verhindert. Aufgrund dieses Urteils landeten die - auf Vorrat fertiggestellten - Kurzfilme zunächst wohl in der Schublade. Im Jahr 1963 werden die TV-Filme vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ein einziges Mal ausgestrahlt. Danach sind die Produktionen in Vergessenheit geraten. In den kleinen Kabinett- Stücken trat Curd Jürgens mit bekannten Schauspielern der damaligen Zeit auf und zeigte seine grosse Wandlungsfähigkeit vor laufender Kamera.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot
Curd Jürgens erzählt Die Kurzfilme - Folge 1-6
24,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

s/w Sensation: Nach über 50 Jahren erstmals entdeckte Curd-Jürgens-Rarität auf DVD! 01: Das Wiedersehen Darsteller: Curd Jürgens, Camilla Spira und Bum Krüger 02: Die Frau an meiner Seite Darsteller: Curd Jürgens und Sonja Ziemann 03: Die Gehaltserhöhung Darsteller: Curd Jürgens, Mady Rahl, Heinz Leo Fischer 04: Fisch mit Sauce Darsteller: Curd Jürgens, Antje Weisgerber, Paul Esser 05: Smaragde, Rubine, Brillanten Darsteller: Curd Jürgens, Erika Remberg, Erika von Thellmann, Ulrich Beiger 06: Das Versprechen Darsteller: Curd Jürgens, Renate Mannhardt, Ruth Kappelsberger Rund 30 Jahre nach dem Tod von Curd Jürgens sind dreizehn bislang völlig unbekannte Kurzfilme mit dem Schauspieler in der Hauptrolle aufgetaucht. Die TV-Serie heisst Curd Jürgens erzählt. Selbst der berufliche Nachlassverwalter und Medienanwalt des deutschen Weltstars, Gunter Fette, der mit seinem ehemaligen Mandanten auch gut befreundet war, wusste nichts von diesen Filmraritäten. Entdeckt wurde das Archivmaterial von Frank Becker, der schon 1975 den Grundstein für sein Medienarchiv in Bielefeld gelegt hat. Entstanden sind die Filmstreifen in den Jahren 1960 und 1961 im Rahmen der ersten Gehversuche des Privatfernsehens in Deutschland. Die Vorbereitungen für das sogenannte Adenauer Fernsehen (Freies Fernsehen GmbH) wurden jedoch bereits durch die einstweilige Verfügung des Bundesverfassungsgerichts im November 1960 gestoppt und der Programmbetrieb durch das erste Fernsehurteil letztendlich ganz verhindert. Aufgrund dieses Urteils landeten die - auf Vorrat fertiggestellten - Kurzfilme zunächst wohl in der Schublade. Im Jahr 1963 werden die TV-Filme vom Zweiten Deutschen Fernsehen (ZDF) ein einziges Mal ausgestrahlt. Danach sind die Produktionen in Vergessenheit geraten. In den kleinen Kabinett- Stücken trat Curd Jürgens mit bekannten Schauspielern der damaligen Zeit auf und zeigte seine grosse Wandlungsfähigkeit vor laufender Kamera.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 02.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe